Liebhaber

Kastraten:

Name: Max, vom Nagerhof

Geboren: Mai 2012

Rasse: Rosette

Farbe: Buntschimmel

Geschlecht: männlich, kastriert

 

 

 

 

 

 

Bemerkung: Max habe ich zur Hochzeit vom Combinat Gemeinhardt & Hoffmann geschenkt bekommen - danke! Er ist ein lustiger Rosettenmann mit viel Temperament.

Name: Balduin, Nehles Meeris

Geboren: 31.05.2011

Rasse: Glatthaar

Farbe: Silberagouti

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtsgewicht: 92g

Zuchtbuchnummer: 23-11 B

 

 

 

 

Bemerkung:

Balduin kehrte im Alter von zwei Jahren zu mir zurück, da sein Partner leider verstroben war. Ein zweites mal konnte ich den hübschen Kerl einfach nicht abgeben, und so hütet er nun meine Mädels. :-)

 

Weibchen:

Name: Philomena, Nehles Meeris

Geboren: 05.06.2010

Rasse: Glatthaar

Farbe: Solid Silberagouti

Geburtsgewicht: 108g

Zuchtbuchnummer: 22-10 B

 

 

 

Bemerkung: Als ich mich von meinen geliebten Solid Silberagoutis getrennt habe, durfte sie bleiben.

Name: Sandkorn, Nehles Meeris 

Geboren: 29.03.2012

Rasse: Glatthaar

Farbe: Schoko-Buff-Agouti

Geschlecht: weiblich

Geburtsgewicht: 75g

Zuchtbuchnummer: 11-12 D

Trägereigenschaften: Aar

 

 

 

 

 

Bemerkung: Leider hat sie sich so stark am Auge verletzt, dass wird durch cremen nichts mehr erreichen konnten und so musste ihr ein Auge am 25.06.2012 entfernt werden. Sie kommt damit aber super zurecht. Sandkorn gehört meinem Mann, da er mir bei ihrer Pflege so toll geholfen hat.

Name: Pleasant Quirina, Nehles Meeris 

Geboren: 05.07.2010

Rasse: Glatthaar

Farbe: Schokolade-Buff-Agouti  

Geburtsgewicht: 112g

Zuchtbuchnummer: 23-10 B

Trägereigenschaften: Aar Ee

 

 

 

Bemerkung: Quirina hat 3 ihrer 4 Babys ihres zweiten Wurfes problemlos zur Welt gebracht, danach hatte sie aber eine Wehenschwäche. Ich habe es zum Glück kurze Zeit später gemerkt und so konnte mein Tierarzt noch in der Nacht Oxytocin spritzen. Leider waren die Wehen trotzdem nicht stark genug und so mussten wir einen Kaiserschnitt vornehmen. Der kleine Bub war leider bereits tot, aber Quirina geht es gut. Sie hat sich von dem großen Eingriff gut erholt und ihre drei lebenden Babys durften bei ihr trinken und wurden gut umsorgt. Leider hatte sich ihre Wunde infiziert und so musste die Arme wochenlang Spühlungen der Wunde und Atibiotikumgaben über sich ergehen lassen. Nun da Quirina wieder gesund ist, darf sie ihr restliches Leben bei mir verbringen.


Impressum | Datenschutz
© Nehles Meeris 2013